Kinder gestalten ein „Lebensbuch“ – Interkulturelle Biographiearbeit mit Kindern

Veranstalter: Caritasverband Hagen e.V.

Kooperationspartner: Kunst vor Ort e.V. für die praktische Durchführung des Projektes sowie die Funckeparkschule in Hagen

Mit Kindern, die die Funckeparkschule besuchen, wurden gemeinsam Lebensbücher erstellt. Die Lebensbüchern enthalten von den Kindern Steckbriefe und Zeichnungen von ihren Händen. Zugleich wurde sich auch mit den eigenen Stärken und Hobbies sowie mit den Dingen, die einen ausmachen und die man gerne tut, auseinandergesetzt. Zudem beschäftigten sich die Kinder mit ihrem eignen Namen und traten mit ihren Eltern in Austausch, um mehr über die Herkunft des eigenen Namen zu erfahren. Am Ende wurde noch ein lebensgroßes Abbild der Kinder erstellt.

Am letzten Projekttag hatten die Kinder die Möglichkeit ihren Eltern, einigen Mitarbeiterinnen der Caritas sowie der Schule ihre Ergebnisse zu präsentieren.

Die Caritas hat darüber auf ihrer Homepage berichtet. Zu dem Bericht gelangt man über diesen Link: https://www.caritas-hagen.de/aktuelles?cld=5825&ccm_paging_p_b2145=3&ccm_order_by_b2145=cv.cvDatePublic&ccm_order_by_direction_b2145=desc

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.