Stellenausschreibungen Jugendring Hagen

Liebe Mitgliedsverbände im Jugendring Hagen,
liebe Kolleg*innen aus der Jugendarbeit,
liebe Freund*innen des Jugendringes,

da Elena Grell und Uwe Grabowski sich beruflich neu orientieren werden, haben wir im nächsten Jahr beim Jugendring Hagen zwei Teilzeit-Stellen neu zu besetzen.
Anbei findet ihr die Stellenausschreibungen.
Wir bitten euch, diese an Interessierte Menschen in Hagen und Umgebung weiterzuleiten und freuen uns auf viele gute Bewerbungen.
Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Hannah Scharlau
für den Vorstand des Jugendring Hagen e.V.

Stellenausschreibung Bildungsreferent*in “Demokratie leben”
Stellenausschreibung Geschäftsführende*r Bildungsrefent*in

Jugendforum “Hagen gestalten!”

Jugendforum “Hagen gestalten”

Gegen das Vergessen

Projektförderung „Demokratie leben“

Über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gibt es auch weiterhin die Möglichkeit, eine Projektförderung für Einzelprojekte (Laufzeit bis max. 31.12.18) zu beantragen. Die nächste Frist für die Einreichung der Anträge ist der 30.08.2018, mit einer Bewilligung ist ab dem 11.09.18 zu rechnen.

Ausführliche Informationen und die erforderlichen Projektunterlagen können über den folgenden Link abgerufen werden: Förderjahr 2018

Die Projektberichte sind da!

Die Berichte der Projektträger aus dem Jahr 2017 sind veröffentlicht!

Wenn Ihr wissen wollt, welche Projekte im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben gelaufen sind, schaut hier vorbei: Projekte 2017

„Zoff in der Einwanderungsgesellschaft“ – Konkrete Lösungsansätze für Hagen

Was tun, wenn die Interessen von drogenabhängigen Menschen, Anwohnern, Ordnungsbehörden und verschiedenen Einrichtungen im Quartier aufeinander prallen?

In Hagen zeigt sich ein solcher Konflikt aktuell an der “Bohne” in Wehringhausen. Wie können solche Konflikte im öffentlichen Raum angegangen werden?

Um diese Frage zu beantworten haben wir Dr. Franziska Becker, Ethnologin und Mediatorin aus Berlin, nach Hagen eingeladen. Sie wird am Donnerstag, den 20. September 2018 um 9.30 Uhr einen Vortrag halten, im Anschluss finden eine Exkursion und ein Workshop statt.

Alle Infos dazu gibt es hier: „Zoff in der Einwanderungsgesellschaft“ oder direkt als pdf zum Download.

Fördergelder für Projekte – Frist 30.06.18

Über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gibt es nun die Möglichkeit, eine Projektförderung für Einzelprojekte mit einer Laufzeit bis Ende des Jahres zu beantragen. Die nächste Frist für die Einreichung der Anträge ist der 30.06.2018, mit einer Bewilligung ist ab dem 10.07.18 zu rechnen.

Ausführliche Informationen und die erforderlichen Projektunterlagen können über folgenden Link abgerufen werden:

https://www.jugendring-hagen.de/foerderjahr-2018/

 

„Interkulturell kompetent – aber wie?“

Donnerstag, 3. Mai 2018, 10 – 15 Uhr

Fortbildung mit Mehrnousch Zaeri-Esfahani
Autorin und Referentin
www.zaeri-autorin.de

Wir bitten um Anmeldung bis zum 27. April bei Elena Grell unter Elena-Grell@jugendring-hagen.de oder 02331 – 34920-24

Wie kann ich die Besonderheiten von Zugewanderten besser verstehen? Spielt es eine Rolle, dass sie aus meist kollektivistisch geprägten Gesellschaften kommen, wir aber in einer stark individualisierten Welt leben? Wie wirken sich die kulturelle Erziehung und ein anderes Verständnis von Zeit auf das Zusammenleben aus?

Die Teilnehmer*innen erfahren viel über das mitteleuropäische kulturelle Modell, um so die Besonderheiten, von Zugewanderten aus meist kollektivistisch geprägten Gesellschaften besser einordnen zu können. Erkenntnisse zum Thema “Transkulturalität” aus der Migrationsforschung, Psychologie und Kulturforschung werden vorgestellt und durch Geschichten aus dem Alltag vertieft. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier: Fortbildung „interkulturell kompetent – aber wie?“

Fachtag „Farbe bekennen“

Alltagsrassismus erkennen und aktiv dagegen werden – damit haben sich die Teilnehmenden, darunter auch viele Schülerinnen und Schüler des Käthe-Kollwitz-Berufskolleg beim Fachtag „Farbe bekennen“ auseinandergesetzt. Neben verschiedenen Workshops und einem Fachvortrag gab es kreative Inputs und die Präsentation gelungener Projekte.

Insgesamt waren mehr als 150 Teilnehmende dem bewusst provokativen Titel „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen… oder?“ gefolgt. Ein Fachvortrag zum Thema „Das geht uns alle an“  wurde umrahmt von drei verschiedenen Workshops zu Themen wie „Islamfeindlichkeit“ und „gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“. Zudem gab es ein buntes Rahmenprogramm, welches sich aus Kreativauftritten und der Präsentation von gelungenen „Demokratie leben!“-Projekten zusammengesetzt hat. Die auf dem Fachtag enstandenen Projektideen können mithilfe der zur Verfügung stehenden Projektgelder im weiteren Verlauf auch finanziell unterstützt werden. Bis zum 15.02.18 können Projektanträge gestellt werden, alle Unterlagen dazu gibt es auf den folgenden Seiten: Projektunterlagen

Anmeldung Fachtag „Farbe bekennen“

Am 30.01.2018 findet unser Fachtag zum Thema „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen…“ oder? statt. Das gesamte Programm gibt es hier als pdf: Fachtag-Farbe-bekennen.pdf

Wir bitten um Anmeldung über das Formular:

keine Anmeldung mehr möglich!