Interkulturelle Jam/ Open mic Session

Open Mic

Das Projekt „Interkulturelle Jam/Open mic Sessions“, veranstaltet vom AllerWeltHaus, in Kooperation mit dem Kultopia, richtete sich an Flüchtlinge, aber auch an Musiker ohne Migrationshintergrund. Im Vordergrund stand die Förderung der Integration von Flüchtlingen durch Musik als verbindendes Element zwischen den Kulturen. Schwerpunkte waren Angebote zum interkulturellen Kennenlernen und die Schaffung von Auftrittsmöglichkeiten, mithilfe von der künstlerisch/pädagogischen Betreuung von Band Development-projekten und Auftritten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.