DTB Hagen – Mut zur Offenheit

Zu diesem Projekt besuchten viele Jugendliche ein Wochenendseminar, in dem einige Themen behandelt wurden:

  • Wo treten Vorurteile auf?
  • Wie kommunizieren wir im öffentlich Raum?
  • Was bedeutet Respekt und Freiraum in der Öffentlichkeit?

In Form von Interviews wurden die Teilnehmer in die politische Öffentlichkeitsarbeit und in Kommunikation in Netzwerken und Sozialen Medien eingeführt.

Ein paar Monate später, fand ein Workshop über Identitätstypen von Kindern und Jugendlichen, Aussenseitergesellschaften, Stereotypen und Vorurteile, Selbst- und Fremdwahrnehmung statt. Die Themen wurden durch Übungen mit den Jugendlichen verständlich und einprägsam bearbeitet. Zudem beinhaltete der Workshop Anti-Gewalt-Prävention und Mobbingprävention.

Radio Hagen hat die Jugendlichen und den Referenten besucht und interviewt, der Betrag ist hier nocheinmal zum anhören:

img_1852img_1859img_3515

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.