Begleitausschuss

Begleitausschuss

Aufgaben und Ziele

Der Ausschuss begleitet die Umsetzung von “Demokratie leben!” Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit” und dessen strategische und inhaltliche Fortschreibung.
Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Auswahl der Projekte, unter Berücksichtigung der Zielerreichung, und stimmen über die Förderung der jeweiligen Projekte ab.

Der Begleitausschuss besteht aus Vertreter*innen aus möglichst allen relevanten Arbeitsbereichen der kommunalen Verwaltung und anderen staatlichen Institutionen sowie aus Handlungsträger*innen der Zivilgesellschaft.

In Hagen besteht der Begleitausschuss aus folgenden stimmberechtigten Mitgliedern (Stand Juli 2019):

2 Vertreter*innen der Fach- und Koordinierungsstelle/ des  Federführenden Amtes (nicht stimmberechtigt)
2 Vertreter*innen Fachbereich Jugend und Soziales
1 Vertreter*in des Jugendhilfeausschusses
1 Vertreter*in vom Kommunalen Integrationszentrum
1 Vertreter*in der Integrationsrat
2 Vertreter*innen vom Jugendmigrationsdienst und der   Zuwanderungsberatung
1 Vertreter*in Jugendring Hagen
2 Vertreter*innen von Jugendverbänden
2 Vertreter*innen vom Jugendforum
1 Vertreter*in vom Jugendrat
2 Vertreter*innen Schulleiter*innen Sek1/Sek2/Berufsschulen
1 Vertreter*in AllerWeltHaus
3 Vertreter*innen verschiedener religiöser Gemeinschaften

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.