AllerWeltHaus/Jugendring Hagen/Zuwanderungsberatung – Vielfalt tut gut Festival 2016

foto-vtg5 foto-vtg2

Als gemeinsame Veranstaltung von 20 Trägern der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit und Vereinen, darunter 7 Migrantinnen Organisationen, war das Festival, wie von den Veranstaltern erwartet, ein niederschwelliger, interkultureller Beitrag zur Förderung von Toleranz gegenüber Andersdenkenden und des friedlichen Zusammenlebens unterschiedlicher Kulturen und Religionen in Hagen.

Das Vielfalt Tut Gut Festival 2016 war auch Bestandteil des interkulturellen Projektes Schwarzweissbunt zur Förderung der interkulturellen Begegnung in Hagen. Insbesondere das Kulturprojekt „Open Mic Session“ mit Hagener Musikern und Flüchtlingen hat mit der Bühnen-Premiere des dabei entstandenen „Diversity Ensembles“ im Abendprogramm des Vielfalt-Tut-Gut-Festivals 2016 dazu beigetragen, die Erwartungen der Veranstaltergemeinschaft an das Projekt zu erfüllen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.