Sternlauf 2016

Am Sternlauf nahmen trotz des kalten und regnerischen Wetters ca. 900 Schülerinnen und Schüler teil. Oberbürgermeister Erik O- Schulz begrüßte die Teilnehmenden, die sich vor der Bühne auf dem Friedrich-Ebert-Platz versammelt hatten und machte die Wichtigkeit des Sternlaufs deutlich, der nun schon zum 16. Mal in Erinnerung an die Reichspogromnacht vom Jugendring Hagen organisiert wurde. Neben dem Bühnenprogramm mit den Hagener Charlatan Bros. gab es zahlreiche Workshops, wie einem Workshop des Ideenlabors Vielfalt, einem Gespräch mit Geflüchteten und einer Lesung mit der Biografin von Oskar und Emilie Schindler, Frau Prof. Rosenberg-Band. Nachdem anschließend der Film “Das Tagebuch der Anne Frank (2016)“ im CineStar Hagen gezeigt wurde, endete der Sternlauf mit einem gemeinsamem Marsch zur Synagoge.

image4 image2

image5

image9 jr-sternlauf-2016-marsch jr-sternlauf-2016-synagoge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.