Ideenlabor Vielfalt bei Radio Hagen

Robin Hamann von Radio Hagen hat das Ideenlabor Vielfalt über ihr Engagement befragt.

Es gibt richtig taughe, junge Menschen da draußen! Ein Beispiel ist die Truppe vom Hagener Jugendring. Die nennen sich das Ideenlabor Vielfalt. Denn bei Ihnen entstehen immer wieder kreative Ideen, um Zeichen zu setzen.

Den Beitrag dazu gibt es hier zum Anhören:

Alle Infos zum Ideenlabor gibt es hier: www.ideenlaborvielfalt.de

Fördergelder – Anträge für Einzelprojekte

Kurzfristig gibt es die Möglichkeit, im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ eine Projektförderung für Einzelprojekte zu beantragen. Die Laufzeit der Projekte ist bis Ende des Jahres möglich. Antragsfrist ist der 2.10.,  eine Entscheidung über die Anträge erfolgt bis zum 7.10.

Die Schwerpunkte für 2016 sind:Antragsformular

  •  Alltagsrassismus
  •  Diversity
  •  (Cyber)Mobbing
  •  Gedenken

Alle Formulare gibt es unter: http://www.jugendring-hagen.de/demokratie_leben_antrag/

Bei Fragen wendet euch an elena-grell(AT)jugendring-hagen.de

Diversity-Training – noch Plätze frei!

Der Jugendring bietet im September wieder ein Diversity-Training an, das sich insbesondere an Fachkräfte der Jugendarbeit, LehrerInnen, PädagogInnen, SozialpädagogInnen, und Mitarbeitende im Offenen Ganztag richten.

Was ist Diversity-Kompetenz? Und wozu braucht man sie?

Auf diese und weitere Fragen gibt die Trainerin Susanne Kaiser in ihrem Training eine Antwort. Praxisnah soll der Diversity-Ansatz vermittelt werden – sowohl auf zwischenmenschlicher als auch auf institutioneller und gesellschaftlicher Ebene.

Die genauen Infos gibt es hier: Flyer Diversity Training

Anmeldung über: elena-grell(AT)jugendring-hagen.de

Neues Bild (8)

 

Hitlerjunge Salomon – Besuch von Sally Perel

Der Zeitzeuge und Schriftsteller Sally Perel kommt zu einer Vortragsreise nach Hagen, wo er an zwei Tagen insgesamt vier Veranstaltungen durchführt. Er liest dabei aus seinem Buch „Hitlerjunge Salomon“ und berichtet über seine Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus. Anschließend besteht für die Jugendlichen (+ Erwachsenen) die Möglichkeit mit Herrn Perel ins Gespräch zu kommen.

JR Sally Perel web2

öffentliche Veranstaltung:

16.6., 13:30 Uhr: Lesung in der ev. Kirche Haspe (in Kooperation mit der Gesamtschule Haspe)

Adresse: Frankstraße 1 – 3, 58135 Hagen

 

 

 

JR Sally Perel web

geschlossene Veranstaltungen

(Achtung: Gesamtschule Eilpe und Realschule Hohenlimburg haben getauscht!)

15.6., 9-11 Uhr: Lesung an der Gesamtschule Eilpe

15.6., 12-14 Uhr: Lesung an der Fritz-Steinhoff-Gesamtschule

16.6., 8-10 Uhr: Lesung an der Realschule Hohenlimburg

 

 

 

Vielfalt Tut Gut Festival

Ein buntes Programm erwartet die BesucherInnen am Samstag ab 15 Uhr wieder beim Vielfalt Tut Gut Festival im Dr.-Ferdinand-David-Park neben dem JR-VTG-Festival-2016-A4-webAllerWeltHaus.  Die BesucherInnen können sich neben zahlreichen Mitmachaktionen und einem bunten Bühnenprogramm auch über die präventive Arbeit mit Jugendlichen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit informieren,  z.B. in Projekten, die in Hagen mit Mitteln aus dem Bundesprogramm „Demokratie Leben“ gefördert werden.

Das Vielfalt Tut Gut Festival 2016 ist ein Gemeinschaftsprojekt von AllerWeltHaus Hagen e.V., Jugendring Hagen e.V. und der Zuwanderungsberatung der Diakonie Mark-Ruhr.
Ort: Dr. Ferdinand-David-Park am AllerWeltHaus

Eintritt frei!

Den Flyer gibt es hier zum Herunterladen: VTG-Festival 2016

 

Ideenlabor Vielfalt – Treffen

Am kommenden Dienstag, den 31.5. trifft sich das Ideenlabor Vielfalt ab 16 Uhr zum ersten Mal im CVJM Hagen … ihr habt Lust euch zu engagieren und bei den Projekten mitzumachen? Dann kommt vorbei!

Das Ideenlabor Vielfalt Hagen – wer steckt dahinter?

Wir sind eine lockere, offene und bunte Mischung aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die zusammen Projekte auf die Beine stellen.
Mit unseren Aktionen wollen wir nicht nur zum Nachdenken und Mitmachen anregen, sondern auch gemeinsam ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt setzen. Wir wollen Augen öffnen, damit Intoleranz, Hass, Diskriminierung, Ungerechtigkeit und Rassismus wahrgenommen und bekämpft werden.

Gestalte Projekte mit einem Budget von 5.000 Euro und bringe deine Ideen ein!

Deine Meinung ist viel wert!
Wenn du auch mitmachen willst, melde dich beim Ideenlabor Vielfalt:
www.ideenlaborvielfalt.de

13227297_488241304705019_56099529962226221_o

13221188_488241301371686_7042991617788469016_o

Das waren die Projekte im Jahr 2015

Im Jahr 2015 wurden insgesamt 17 Projekte im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durchgeführt. Welche das genau waren, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten: Projekte 2015

IMG_2500

Neue Schulungstermine!

Teamer

12 Projekte bewilligt

Die erste Runde für die Beantragung von Einzelprojekten ist vorbei. Insgesamt konnten 12 Projekte bewilligt werden.

Schwerpunkt Alltagsrassismus:

Demokratisch-türkischer Bund: Mut zur Offenheit
BDKJ Hagen: Diskriminierung im Alltag
Förderverein Fritz-Steinhoff Gesamtschule: Gesellschaftspolitisches Projekt zur Demokratieförderung und Rassismusprävention
Alevitische Jugend: Miteinander Füreinander

Schwerpunkt Diversity:

AllerWeltHaus Hagen e.V.: Vielfalt-tut-gut-Festival – Hagens Zukunft ist bunt
Förderverein Liselotte Funcke Schule: Projekt für Vielfalt – Respekt füreinander
Jugendring Hagen: Netzwerkaufbau MSO
Jugendring Hagen: Diversity – kompetenter Umgang mit Vielfalt
Jugendring Hagen: Schulprojekt Prävention Salafismus

Schwerpunkt Gedenken:

Jugendring Hagen: Sternlauf 2016
Jugendring Hagen: Hitlerjunge Salomon – Besuch von Sally Perel
Ev. Jugend: Literatur und Gedenken mit Mascha Kaleko