Erstes Mal – erste Wahl

Anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahlen beteiligt sich der Jugendring Hagen im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ an einer Plakataktion. Wir möchten insbesondere junge Wähler*innen dazu animieren, am 13. September ihre Stimme abzugeben. 

In insgesamt 29 Kommunen werden die Plakate der gemeinsamen Aktion der „Partnerschaften für Demokratie“ – also jenen Kommunen, die sich im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ für die Förderung von Demokratie und Vielfalt einsetzen – zu sehen sein. Neben den Kommunen Waltrop, Herne, Hattingen, Witten, Hamm, Essen, Herten, Büren, Ahlen sowie den Kreisen Unna und Paderborn beteiligt sich auch die Partnerschaft für Demokratie in Hagen an der Plakatkampagne. 

Vor allem Erstwähler*innen sollen durch die großflächige Aktion angesprochen werden. „So laut war deine Stimme noch nie“ und „Wählen mit 16 – Wo gibt’s denn sowas?“, lauten die Sprüche, die auf den modern gestalteten Plakaten prangen. Aufmerksamkeit bewirken für das hart erkämpfte Recht zu wählen – das ist die Mission, die dahintersteckt. Insbesondere jungen Wähler*innen soll so verdeutlicht werden, wie wichtig es ist, von dem eigenen Recht, zu wählen Gebrauch zu machen. In Nordrhein-Westfalen dürfen Jugendliche ab 16 Jahren bei den Kommunalwahlen am 13. September ihre Stimme abgeben. 

Nach den Sommerferien werden die Plakate gezielt an Vereine, Schulen, Kirchengemeinden und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit verteilt werden. Die beteiligten Partnerschaften aus dem Ruhrgebiet rufen zudem dazu auf, Fotos der Plakate auf Instagram und in anderen sozialen Medien unter dem Hashtag #erstesmalerstewahl zu teilen, um so noch mehr jugendliche Wähler*innen zu erreichen. Bei Interesse können die Plakate per E-Mail an info@jugendring-hagen.de angefordert werden. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.