Pst – ist das was? Drei Stunden – Vier Mitmachstationen

Veranstalter: Aids-Hilfe Hagen

Kooperationspartner: Jugendverbände, Einrichtungen der Jugendhilfe

Bei diesem Projekt der Aidshilfe Hagen e.V. ging es um die Weiterbildung zum Thema „Migration und sexuelle Gesundheit“ und das Arbeiten mit Fachliteratur speziell zur Sexualpädagogik in multikulturellen Gruppen.

In Geschlechter-getrennten Gruppen kam es zu ungezwungenem Arbeiten mit interaktiven Tischbannern, wobei sechs Stationen zur Verfügung standen, um die Themen den Bedürfnissen einzelner Gruppen schwerpunktmäßig anpassen zu können. Die Gruppe konnte so selbst wählen welche Themen Sie behandeln.

Als direktes Resultat aus der Arbeit mit Migranten in diesem Projekt hat sich die Selbsthilfegruppe QueerFugees der Aidshilfe Hagen entwickelt, nachdem einer der Teilnehmer Interesse bekundet hat, so eine Gruppe aufzuziehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.