Projekt Jugendforum: ÖPNV-Forum für Jugendliche

Diese Kleingruppe hat sich mit dem klaren Wunsch gebildet, vieles an der aktuellen Situation im ÖPNV zu ändern.

Die Busse fahren zu selten, die Anschlüsse sind oft eher schlecht und die Strecken gleichen  an Länge eher einer Sightseeing Tour, als einem praktischen Beförderungsmittel. Auch würden sie den Bedürfnissen der Jugend nicht gerecht werden. So entstehen abends große Lücken zwischen dem früh endenden Regelverkehr und den Nachtexpressen und noch größere Lücken, bis morgens wieder der erste reguläre Bus kommt, beschweren sich einige.

Doch um das alles zu ändern, müssen erstmal die richtigen Ansprechpartner gefunden werden, deswegen soll ein Runder Tisch mit Vertretern aus Politik und Nahverkers-Unternehmern entstehen, um diesen die Kritik, aber auch Ideen der Jugend vorzustellen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.