Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

”Interkulturell kompetent – aber wie?“ am 21. Februar 2019

Donnerstag, 21 Februar von 13:30 - 16:00

Fortbildung mit Mehrnousch Zaeri-Esfahani (Autorin und Referentin)
www.zaeri-autorin.de

Eine Veranstaltung des Jugendring Hagen in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum und dem Bildungsbüro der Stadt Hagen.

Die Teilnehmer*innen erhalten in dieser Fortbildung Erkenntnisse zum Thema “Transkulturalität” aus der Migrationsforschung, Psychologie und Kulturforschung und Geschichten aus dem Alltag vertiefen diese. Es werden Fragen aufgegriffen, wie:

  • Was ist Integration? Was hat die persönliche Identität damit zu tun?
  • Wirkt sich kulturelle Erziehung auf die Wahrnehmung, Logik und Beurteilung von Ereignissen aus?
  • Warum werden manche Angebote von Zugewanderten nicht angenommen?
  • Welche Vorstellung von Autorität haben einige der Zugewanderten?
  • Wie kann das deutsche Hilfe- und Bildungssystem Eltern in das Bildungsgeschehen der Kinder stärker einbeziehen?
  • Wieso wird eine Form von „Schicksalsergebenheit“ dieser Zielgruppe angenommen?
  • Wieso erscheint uns das Verhalten von Zugewanderten manchmal zu fordernd?

Nach einem Impulsvortrag der Referentin werden konkrete Fragen
und Beispiele der Teilnehmer*innen gemeinsam bearbeitet.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 8. Februar über das Anmeldeformular des Regionalen Bildungsnetzwerks:
http://www.regionale.bildungsnetzwerke.nrw.de/Regionale-Bildungsnetzwerke/RegBez-A/Stadt-Hagen/Termine/

Die Fortbildung ist kostenfrei dank einer Förderung durch das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Hagen.

Eingeladen sind Lehrer*innen, Fachkräfte der sozialen Arbeit und weitere Interessierte, die in interkulturellen Kontexten aktiv sind.

 

 

Veranstalter

Jugendring Hagen e.V.

Veranstaltungsort

Kaufmannsschule 1 (K1)
Springmannstraße 7
Hagen, 58095 Deutschland
+ Google Karte